Archiv

02.06.2020

Wirtschaft neu einschätzen

Nach Einschätzung des MIT Kreisverband Coesfeld werden die Hauptauswirkungen der Corona-Krise auf die mittelständische Wirtschaftsstruktur erst mit Verzögerung eintreten.

Zur richtigen Einschätzung und Bewertung der Wirtschaftskraft einer Region helfen in der Krise keine rückwärtsgewandten Kriterien, wie etwa die Arbeitslosenquote. Es werden nach vorne gerichtete Bewertungsgrößten, z.B. Anpassungsfähigkeit der Geschäftsmodelle, Innovationskraft und Flexibilität, benötigt, um bewerten zu können, welche Chancen und welche Unterstützungsbedarfe es gibt. 


18.03.2020

Schnelle Hilfe für Unternehmen wegen der Corona-Folgen

Betz fordert: Sozialversicherungsbeiträge erst im Folgemonat zahlen

 Der Vorsitzendende Rainer Betz der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Kreisverband Coesfeld, fordert, schnellstmöglich die Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge zu beenden. 


13.12.2019

MIT Kreis Coesfeld fordert Rücknahme der Bonpflicht

Betz: „Bürokratie- und Müllirrsinn stoppen“

 Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) im Kreis Coesfeld fordert eine sofortige Rücknahme der Belegausgabepflicht. Diese sieht ab dem 1. Januar 2020 vor, dass jeder Betrieb mit elektronischer Kasse jedem Kunden einen Bon ausgeben muss – unabhängig davon, ob der Kunde diesen will oder nicht.


12.12.2019

Änderung der Handwerksordnung

Betz: „Rückkehr zur Meisterpflicht stärkt Mittelstand“

Der Deutsche Bundestag hat heute (12. Dezember) die Rückkehr zur Meisterpflicht in zwölf Gewerken beschlossen. Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Kreisverband Coesfeld wertet den Beschluss als großen Erfolg für den Mittelstand im Kreis Coesfeld. 


07.10.2019

Bundesmittelstandstag 2019

„Mittelstands- und Wirtschaftsunion“: MIT kürzt Namen

Das Kürzel bleibt, nur die Bezeichnung wird kürzer: Aus der „Mittelstands- und Wirtschaftsvereini­gung der CDU/CSU“ wird die „Mittelstands- und Wirtschaftsunion“. Das hat der 14. Bundesmittel-standstag am 27. September 2019 in Kassel beschlossen. Die in Statut und Satzung von CDU und CSU verankerte Unionsvereinigung trägt weiterhin das Kürzel MIT.


10.09.2019

MIT Kreisverband Coesfeld begrüßt Einigung

Betz: „Rückkehr zur Meisterpflicht ist großer Erfolg“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) im Kreis Coesfeld begrüßt die Einigung der Großen Koalition auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in zwölf Gewerken.


29.08.2019

MIT Kreisverband Coesfeld unterstützt Altmaiers Mittelstandsstrategie

„Der Mittelstand hat lange auf ein solches Reformpaket gewartet“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Kreis Coesfeld begrüßt die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegte Mittelstandsstrategie. „Der Mittelstand im Kreis Coesfeld hat lange auf genau ein solches Reformpaket gewartet“, sagt Rainer Betz, Vorsitzender des MIT Kreisverband Coesfeld.


08.08.2019

Arbeitspapier zum Mittelstands-DIALOG

99,9 % der Unternehmen im Kreis Coesfeld sind im Mittelstand angesiedelt. Durch die breit aufgestellte Branchenvielfalt ist der Wirtschaftsstandort insgesamt relativ immun gegen Marktschwankungen.

Als klassische Familienunternehmen planen sie langfristig und nachhaltig, setzen nicht auf kurzfristige Trends und stellen im Gegensatz zu Großunternehmen kurzfristiges Gewinnstreben nicht in den Vordergrund ihres wirtschaftlichen Handelns.

 


03.08.2019

Weltwirtschaft schlägt auch auf Mittelstand durch

Rege Diskussion über Strategiepapier mit CDU-Wirtschaftsexperten

Mit der „Nationalen Industriestrategie 2030“ hat Peter Altmaier ein Konzept vorgelegt, wie sich die deutsche und europäische Wirtschaft den Herausforderungen durch Digitalisierung und den zunehmenden internationalen Handel stellen soll. Dafür hat der Bundeswirtschaftsminister nicht nur Zustimmung erhalten. Gerade der Mittelstand bemängelte, der Fokus liege zu sehr auf den großen Konzernen.


01.08.2019

Wachsen mit Wohnmobilen

MdB Henrichmann bei Albers Mobile / 20 Prozent Exportanteil

Ihr Fernweh stillen die Deutschen immer lieber im eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil. „Unsere Branche wächst jedes Jahr um 15 Prozent“, stellt Frank Albers fest. Das macht sich auch in seinem Unternehmen, Albers Mobile, positiv bemerkbar.



Nächste Seite